Datenwiederherstellungstools

Unter Datenwiederherstellung versteht man die Wiederherstellung von Daten auf einem Computer, die aus irgendeinem Grund verloren gegangen sind. Die meisten heutzutage verwendeten Betriebssysteme verfĂĽgen ĂĽber ein integriertes Reparaturtool, auch wenn diese Tools sehr einfacher Natur sind. Beispielsweise verfĂĽgt Microsoft Windows ĂĽber eine chkdsk-Funktion, Apples Mac OS X ĂĽber ein Festplatten-Dienstprogramm und Linux ĂĽber ein fsck-Dienstprogramm.

Während diese Dienstprogramme dabei helfen, kleinere Inkonsistenzen zu beheben, sind sie im Falle eines großen Datenverlusts völlig nutzlos. Es stehen Dienstprogramme von Drittanbietern zur Verfügung, von denen einige den integrierten Dienstprogrammen dieser Betriebssysteme weit überlegen sind. Können diese Dienstprogramme von Drittanbietern sogar Daten von Festplatten wiederherstellen, die von den Betriebssystemen nicht erkannt werden? eigenes Reparaturprogramm.

Datenwiederherstellungstools verwenden zwei Haupttechniken, um die gewĂĽnschten Ergebnisse zu erzielen. Bei der KonsistenzprĂĽfung wird die logische Struktur der Festplatte gescannt und sichergestellt, dass sie mit ihrer Spezifikation ĂĽbereinstimmt.

Die zweite Technik besteht darin, sehr wenig über den Zustand des zu analysierenden Dateisystems anzunehmen und Hinweise und Teile des unbeschädigten Dateisystems zu verwenden, um das zerstörte Dateisystem von Grund auf neu aufzubauen.

Es gibt zahlreiche Datenwiederherstellungstools auf dem Markt. Es genĂĽgt eine einfache Online-Suche, um Tausende und Abertausende von Unternehmen sowie Beschreibungen der verschiedenen von ihnen angebotenen Tools zu finden.

Verschiedene Datenwiederherstellungstools funktionieren auf unterschiedliche Weise, obwohl die meisten das gleiche Konzept verwenden. Die Art und Weise der Wiederherstellung hängt von der Art und dem Ausmaß des Schadens ab.

Die meisten Software-Datentools sind ziemlich wirkungslos, wenn der Schaden physischer Natur ist. Für physische Schäden an einem Laufwerk sind völlig andere Wiederherstellungstechniken erforderlich als für logische Schäden.

Die Auswahl des richtigen Datenwiederherstellungstools hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. der Art und dem Ausmaß des Schadens, der Wirksamkeit des Tools und seinen Kosten.