Vor- und Nachteile von Kabelfernsehen

Kabelfernsehen sieht sich einer zunehmenden Konkurrenz durch andere Kommunikationsarten wie Satellitenfernsehen und sogar Computerseiten wie Netflix ausgesetzt. Da nun alle diese Optionen verf√ľgbar sind, ist dies eine gute Gelegenheit, die Vor- und Nachteile des Kabelfernsehens zu pr√ľfen. In diesem Artikel werde ich drei positive und drei negative Punkte zum Kabelfernsehen untersuchen, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Vorteil Nr. 1: Stabilität

Kabelfernsehen ist in seinem Dienst besonders stabil. Sowohl traditionelle Funk√ľbertragungen als auch modernes Satellitenfernsehen k√∂nnen und werden Sie bei jedem schweren Sturm (und oft auch bei einigen nicht ganz so schweren St√ľrmen) ausschalten. Das Kabel hingegen f√§llt nur dann aus, wenn im Gesamtsystem ein Fehler vorliegt, beispielsweise ein defektes Kabel oder ein defekter Router. Dies wird weitaus seltener passieren als Regenf√§lle, sodass Kabelfernsehen einen weitaus gleichm√§√üigeren Dienst bieten wird.

Vorteil Nr. 2: B√ľndelung

Oft sind Sonderangebote erh√§ltlich, indem Sie Ihr Kabelfernsehen mit anderen Diensten in einem einzigen Paket b√ľndeln, normalerweise Internet und Telefon, manchmal aber auch Dienste wie Mobiltelefone. Mit diesen Paketen k√∂nnen Sie tats√§chlich eine Menge Geld sparen, insbesondere wenn Sie alle drei typischen Dienste b√ľndeln. Es bietet auch den Komfort, eine einzige Rechnung zu haben.

Vorteil Nr. 3: Preis

Kabelfernsehen kann tats√§chlich recht g√ľnstig sein, wenn man nicht zu viele Optionen hinzuf√ľgt. Die anf√§nglichen Hardwarekosten sind im Vergleich zu Satelliten recht g√ľnstig, und die FCC verlangt, dass alle Kabelunternehmen ein Basiskabelpaket bereitstellen, das aus Rundfunkkan√§len und einigen lokalen Kan√§len besteht. Daher kann Kabelfernsehen neben der Anschaffung einer Antenne die g√ľnstigste Form des Fernsehens sein.

Nachteil Nr. 1: Lästige Monopole

In vielen Gebieten gibt es nur einen einzigen Kabelfernsehanbieter, wodurch ein Monopol entsteht. Während die Konkurrenz durch Satelliten zunimmt, ist die Unternehmenskultur dieser Monopole besonders schlecht. Der Kundenservice kann schrecklich sein, wenn er in vielen Fällen sogar gar nicht vorhanden ist, und die Zufriedenheit der Verbraucher mit Kabelfernsehunternehmen gehört durchweg zu den schlechtesten aller Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Nachteil Nr. 2: Verwirrende Preispakete

Viele Kabelunternehmen sind sehr unsicher, wenn es darum geht, wie viel ihr Service auf lange Sicht tats√§chlich kosten wird. Viele erfordern eine zweij√§hrige Anmeldung, um einen einj√§hrigen Einf√ľhrungsvertrag zu erhalten. Allerdings muss man auf deren Websites genau recherchieren, um herauszufinden, wie viel das zweite Jahr kosten wird. In anderen F√§llen fallen versteckte Geb√ľhren, Mietkosten und Steuern an.

Nachteil Nr. 3: Privatsphäre

Wenn Sie Ihr Kabelfernsehen mit Ihrem Internet b√ľndeln (was viele Leute tun), haben Sie weniger Privatsph√§re im Internet. Das Kabel-Internet funktioniert mit einer stabilen IP-Adresse, die sich nicht √§ndert, sodass Benutzer Ihre Besuche auf ihren Websites problemlos verfolgen k√∂nnen. Vergleichen Sie dies mit DSL, wo Sie Ihre IP einfach zur√ľcksetzen k√∂nnen, indem Sie Ihr Modem ein- und ausschalten.

Unter Ber√ľcksichtigung dieser Vor- und Nachteile k√∂nnen Sie besser entscheiden, ob Sie sich f√ľr Kabelfernsehen entscheiden.