Antworten vor dem Kauf einer Takagi-Wanne

Viele Menschen, die die Takagi-Badewanne zum ersten Mal sehen, werden vom kompakten und einzigartigen Design der japanischen Takagi-Badewannen angezogen. Sobald sie die Gelegenheit haben, sich zu entspannen und darin zu baden, beabsichtigen sie, sich eines fĂŒr ihr Badezimmer anzuschaffen. Bevor Sie sich auf den Weg machen, Takagi-Wannen zu kaufen; Sie möchten die Antworten auf diese Fragen zur Hand haben.

  • Wie groß ist fĂŒr Sie eine japanische Takagi-Badewanne? Messen Sie den Raum aus, in dem Sie die Wanne aufstellen möchten, damit Sie die Modelle eingrenzen können, die Ihren Anforderungen entsprechen. Eine zu große passt nicht. Wenn es zu klein ist, muss viel Rahmen vorhanden sein, um den Raum auszufĂŒllen, oder es muss freistehend sein.
  • Benötigt die Takagi-Badewanne eine UmhĂŒllung und welche Materialien werden Sie verwenden? Es gibt Einheiten, die aus einem StĂŒck bestehen und direkt in Ihren vorhandenen Wannenraum passen. Dies ist der bequemste Weg, eine Takagi-Badewanne zu erhalten. Andere Arten von Takagi-Badewannen erfordern den Bau eines Rahmens um sie herum.
  • Aus welchen Materialien sind japanische Badewannen erhĂ€ltlich? Im Allgemeinen stehen drei Optionen zur Auswahl: Holz, Glasfaser und Porzellan. Japanische Takagi-Badewannen aus Holz sollten aus Hinoki-Holz gefertigt sein, um FĂ€ulnis zu verhindern. Die Holzwannen sind leicht und ĂŒberraschend langlebig. Holz ist das am hĂ€ufigsten verwendete Material fĂŒr traditionelle japanische Badewannen. Japanische Takagi-Badewannen aus Porzellan halten die WĂ€rme gut, sind aber schwerer. ÜberprĂŒfen Sie den Untergrund Ihres Badezimmers, um sicherzustellen, dass er standhĂ€lt. Die japanischen Takagi-Badewannen aus Fiberglas bestehen aus leichtem Fiberglas, das die grĂ¶ĂŸte Vielfalt (GrĂ¶ĂŸe, Form und Farbe) der japanischen Takagi-Badewannen ermöglicht.

Ersetzen Sie Ihre vorhandene Badewanne durch eine japanische Badewanne oder stellen Sie die Badewanne ins Freie? Wenn Sie eine vorhandene Badewanne ersetzen; Die Wasser- und RohranschlĂŒsse der alten Badewanne können möglicherweise verwendet werden. Wenn Sie mit den bereits vorhandenen SanitĂ€ranlagen arbeiten, können Sie Zeit und Geld sparen.

Auf traditionelle Weise wurden Takagi-Wannen sehr oft außerhalb des Hauses aufgestellt, um die Natur zu genießen. Es ist möglich, diese im Inneren zu platzieren, aber Sie mĂŒssen einen wasserdichten Bodenbelag mit einem Abfluss in der Mitte Ihrer Badewanne verlegen. Der Grund dafĂŒr ist, dass die Badewanne traditioneller ist; desto mehr FlĂŒssigkeit wird verschĂŒttet. Takagi-Badewannen haben keinen Überlaufschutz wie herkömmliche Badewannen.

Wie hoch ist Ihr Gesamtbudget fĂŒr dieses Projekt? Folgende Elemente könnten Sie hier einbeziehen:

  • Kosten fĂŒr den Kauf einer japanischen Takagi-Wanne.
  • Alle Reparaturen oder Anpassungen, die zum Aufstellen der japanischen Takagi-Badewanne Ihrer Wahl erforderlich sind. BerĂŒcksichtigen Sie hier alle Änderungen in den Bereichen Elektrik, SanitĂ€r, Mauerwerk und Zimmerei.
  • Arbeit. Entscheiden Sie, ob Sie eine der Arbeiten durchfĂŒhren können oder wollen, um Geld zu sparen. Japanische Badewannen sind sehr einfach zu installieren, daher ist dies ein guter Ort, um Abstriche zu machen.

Der Kauf einer Badewanne ist eine großartige Investition in Ihr Zuhause und Sie selbst. Nehmen Sie sich Zeit, die bestmögliche Wanne auszuwĂ€hlen, die Sie sich leisten können. Es gibt mehrere Anbieter japanischer Takagi-Badewannen. Schauen Sie sich also um und sichern Sie sich den besten Preis.