DIY-Hochzeitsdekorationen mit Manzanita-Zweigen: Tipps und Anleitungen

Weine nicht…DIY

Hier sind ein paar grundlegende Tipps, um Geld zu sparen und Ihnen den Einstieg zu erleichtern, + eine kurze Schritt-fĂĽr-Schritt-Anleitung

1. Das Zusammenstellen Ihrer Tafelaufsätze kann ein unterhaltsames und künstlerisches Erlebnis sein und Ihnen die Möglichkeit geben, ein umfassendes Verständnis davon zu bekommen, wie Ihre Tafelaufsätze und Blumensträuße mit anderen Dekorationselementen interagieren. Ich möchte gleich zwei Empfehlungen aussprechen: Wenn Sie die verschiedenen Materialien für Ihre Tafelaufsätze separat finden und kaufen, gibt es zwei Orte, an denen Sie mit der Suche beginnen können.

A. Suchen Sie zunächst im Internet nach Ihren verschiedenen Materialien, insbesondere nach Ihrem Tafelaufsatz. Dies ist etwas, das in Ihrer Region möglicherweise schwer zu finden ist, je nachdem, wo Sie herkommen oder ob Sie nach besonderen Perlen, Kristallen, künstlichen Schmetterlingen usw. suchen ungewöhnliche Gegenstände.

B. Zweitens können Sie die Grundelemente Ihrer Tafelaufsätze oft günstig und lokal finden, wie Glasvasen, Töpfe, Füllsand, Zement, Kunstblumen usw.

Geld sparen! Bedenken Sie dies beim Einkauf Ihrer Materialien.

  • Wenn Sie Ihre Zweige dauerhaft in der Vase befestigen möchten, ist es in Ordnung, normalen alten Portlandzement zu verwenden. Obwohl Gips anspruchsvoll klingt, ist er im Allgemeinen etwas teurer (besonders in einem Kunsthandwerksgeschäft) und funktioniert auf die gleiche Weise
  • Sparen Sie Kristalle, kaufen Sie sie in groĂźen Mengen online und fädeln Sie sie selbst auf.
  • Sparen Sie Geld beim Kauf echter Blumen, indem Sie mehrere Monate im Voraus eine Bestellung beim nächstgelegenen BlumengroĂźhändler aufgeben. An Feiertagen und in der Hochsaison bei Hochzeiten und Veranstaltungen steigen die Preise.
  • Denken Sie daran, wie Sie Ihr Dekor an den zentralen Zweigen anbringen möchten. Eine dĂĽnne Tess-Angelschnur ist immer eine gute Option, ebenso doppelseitiges Klebeband, dĂĽnner Metalldraht oder kleine Gummi- oder Kunststoffbänder in der gleichen Farbe wie Ihr MittelstĂĽck. Diese werden oft als Haargummis in Discountern verkauft.
  • Wenn Sie Ihre Zweige selbst streichen, verwenden Sie einen kostengĂĽnstigen Grundanstrich oder eine Grundierung und verwenden Sie dann nur fĂĽr den letzten Anstrich Ihre Premiumfarbe. (Dies ist besonders hilfreich fĂĽr alle Metallic-Farben)
  • Kaufen Sie Ihre Zweige und Materialien rechtzeitig ein und machen Sie Ihre Hausaufgaben. bei der Bestellung von MittelstĂĽckzweigen. Sie möchten dies so frĂĽh wie möglich vor der Veranstaltung tun, um genĂĽgend Zeit zu haben, bei Bedarf Nachbestellungen vorzunehmen. Manchmal ist es schwierig abzuschätzen, wie viele Zweige oder wie viel Zweigdekor Sie tatsächlich benötigen, bis Sie Ihr erstes Muster-MittelstĂĽck zusammengebaut haben.

Hier finden Sie eine kurze Montageanleitung fĂĽr Ihre DIY-Hochzeitsdekorationen.

1. Bündeln Sie die Zweige in der gewünschten Anordnung, wobei das Mittelstück in der Mitte liegt und die Füllstücke den Mittelstückzweig umgeben und verbreitern. Befestigen Sie die Stängel mit biegsamem Draht (oder stabilem Klebeband) und platzieren Sie die Zweige in einer schönen großen Vase oder einem Topf Ihrer Wahl. Eine einfache Lösung besteht darin, einen Keramiktopf als Basis zu verwenden und ihn in der gewünschten Farbe zu sprühen, im Allgemeinen in einem neutralen Schwarz , weiß oder die Originalfarbe beibehalten.

2. Mit Sand, dekorativen Steinen oder Gips/Portlandzement füllen. Für den Wunschbaum empfiehlt sich aufgrund seiner Größe und Breite sowie der Interaktion mit den Gästen Gips oder Zement. Positionieren Sie Ihre Zweige in der gewünschten Anordnung im Sockel und gießen Sie den Gips oder Zement bis zu einem Zentimeter unter die Oberseite der Vase oder des Topfes, sodass Platz für ein Abdeckmaterial bleibt (falls gewünscht).

3. Trockenes Ostergras oder eine Blumen- oder Potpourri-Schicht oben auf der Füllung ist eine nette Geste. Wenn Sie Glasvasen und Füllsteine ​​verwenden, können Sie in Ihren Vasen eine kleine batteriebetriebene LED-Leuchte platzieren, um einen erstaunlichen Lichteffekt zu erzielen.

Tipp 1: Versuchen Sie bei Wunschbäumen, die Zweige so zu gruppieren, dass durch die Füllzweige möglichst viel Platz zum Aufhängen von Wünschen entsteht.

Tipp 2: Die Größe des Sockels und die Asthöhe liegen ganz bei Ihnen. Sie möchten, dass der Sockel so breit wie möglich und schwer wie möglich ist, ohne es zu übertreiben. Zum Beispiel: „Eine 8 bis 12 Zoll breite und 6 Zoll hohe Vase oder ein Topf ist stabil genug für einen 42 Zoll großen Wunschbaum in Zement.“

Das ist vorerst alles. Viel GlĂĽck beim Bau der ultimativen DIY-Hochzeitsdekoration!!!